Besuch auf Norderney

Der kräftige Wind reißt an der Fähre. Unruhig und heftig schaukelt diese hin und her. Wahrscheinlich wird sie gleich zerspringen und wir kentern, denke ich. So fühlt es sich zumindest an. Dann war dieser Tagesausflug nach Norderney auf der aufgewühlten, lebendigen Nordsee meine letzte Fahrt. Immer wieder spritzen weiße Schaumkronen über die Reling im unteren … Mehr Besuch auf Norderney

Mit dem Fahrrad durch Juist

Der Wind ist übermächtig. Ich trete in die Pedale des kleinen, gemieteten Drahtesels und komme dennoch kaum voran. Jede ankommende Böe lässt mich augenblicklich auf der Stelle stillstehen. Absolut reglos abgesehen von meinen verzweifelt zappelnden Beinen auf den Pedalen. Schließlich erbarmt sich mein Freund und lässt mich in seinem Windschatten fahren. Unterwegs treffen wir Spaziergänger … Mehr Mit dem Fahrrad durch Juist

Mit der Fähre nach Juist

Ein graues Wolkenband verhüllt den Himmel über der Nordseeinsel Borkum. Im Osten geht rot glühend der Sonnenball auf. Tutend fährt der kleine Zug, in dem ich sitze, in den überschaubaren Hafen mit dem Fähranleger. Ein Auto ist schon auf den Straßen unterwegs. Die Ostfriesische Insel Borkum versprüht an diesem Morgen eine allgegenwärtige, woltuende Ruhe. Heute setze … Mehr Mit der Fähre nach Juist

Ankunft auf Borkum

Die Strahlen der aufgehenden Sonne spiegeln sich auf den Wellen der Ems. Ihr glitzerndes Bild im Wasser wird immer größer um so weiter sich ihr glühender Feuerball in den Himmel schiebt. Bald sind die Segelboote in Emdens Außenhafen nur noch als schwarzer Schatten gegen das gleisende Licht auszumachen. Das ganze Deck der kleinen Fähre, die … Mehr Ankunft auf Borkum

Ein alter Seebär

‚Hallo?‘ rufe ich laut über das leere Deck des uralten Heringsloggers im Emder Hafen. ‚Ist da jemand?‘ Nach einer Ewigkeit erscheint aus einer Bordluke ein bärtiges Gesicht. ‚Passen Sie mal auf. Das ist hier alles Baustelle!‘ Der Mann rückt sich die dunkelblaue Fischermütze gegen den Wind zurecht. Schwerfällig entsteigt er dem hölzernen Schiff und schüttelt … Mehr Ein alter Seebär

Im Seenotkreuzer

‚Passen Sie bitte auf Ihren Kopf auf. Es ist alles etwas eng hier. Am besten Sie gehen gleich rückwärts.‘ Die Frau an der Kasse legt zur Verdeutlichung ihre Hand auf die scharfe Kante oberhalb der Tür. ‚Wenn Sie wollen erzähle ich Ihnen auch ein bisschen was hierzu.‘ Ich nicke erfreut. Vorsichtig steige ich die schmalen Stufen … Mehr Im Seenotkreuzer

Auf der Vogelinsel

Modriger Geruch hängt über der zierlichen Holzbrücke, die hinüber ins Naturschutzgebiet des Altmühlsees, der ‚Vogelinsel‘ führt. Dicke grüne Algenstränge treiben auf der Wasseroberfläche und verdecken völlig den Blick auf den Seegrund. Kleine Mücken surren leise durch die Luft. Zarte Vogelstimmen zirpen in den Ästen der Bäume ohne sich zu zeigen. Ich höre lediglich ihr sanftes Zwitschern. Meine Schritte … Mehr Auf der Vogelinsel

Skulpturen in der Schlacht

‚Haben Sie heute schon ein Freibier bekommen?‘ der ältere Mann sieht meinen Partner freundlich an. ‚Nein vielen Dank.‘ erwidert der. ‚Ich hab noch eins da!‘ drängt der Rentner und wedelt mit der braunen Glasflasche vor unserem Gesicht. ‚Lieb gemeint aber nein danke.‘ Sichtbar erstaunt nimmt der Anbieter sein Bier wieder mit. Ganz Eichstätt ist heute in Aufruhr. Das … Mehr Skulpturen in der Schlacht

Ein paar Jahrhunderte zurück…

Unser Reiseführer winkt mir zu. Ich bin zu spät, die Besucherführung innerhalb von Würzburgs Burganlage hat seit ein paar Minuten angefangen. ‚Wir sind auf einer Zeitreise durch 3.000 Jahre Geschichte, momentan im 16. Jhd. Dies ist der Vorhof der Festung Marienberg, gebaut von Fürstbischof Julius Ächter. Auf ihn gehen wichtige Bauten in unserer Stadt zurück. Das Juliusspital ist … Mehr Ein paar Jahrhunderte zurück…