Überwindung der eigenen Komfortzone

Der Mann bei dem ich wohne ist Künstler. An allen Wänden der kleinen Wohnung in Koblenz hängen selbst gemalte Bilder und Collagen. Manche zeigen ihn selbst oder seine Freundin. Hinter einigen der selbstgemachten Kunstwerke sind Lichter installiert. Ich würde gern wissen, ob er mit seinen Kreationen Geld verdient. Ein Rollstuhl mit blauem Sitzbezug steht ungenutzt … Mehr Überwindung der eigenen Komfortzone

Aufstand der Winzer

Die Straße wird unangenehm schmal. Der asphaltierte Weg wechselt in ein unebenes Kopfsteinpflaster. In meinem kleinen Auto ruckele ich die enge Gasse hinab. ‚Darf ich hier überhaupt durchfahren?‘ hatte ich vor etwa zwei Minuten den Rezeptionisten der Unterkunft im schönen Bernkastel-Kues gefragt. Er hatte gleichgültig genickt und diese Geste war mir eigentlich genug gewesen. Jetzt rolle ich … Mehr Aufstand der Winzer

Alles geht schief

Verzweifelt trete ich auf die Bremse. Und wieder rutscht die Motorhaube meines kleinen schwarzen VW nach vorn in Richtung Kofferraum des silbernen Kombis. Dieser Urlaub ist wie verhext. Obwohl der Rückwärtsgang eingelegt ist schafft es der zierliche Stadtflitzer nicht den steilen Abhang hinauf. Wie konnte ich nur so blöd in zweiter Reihe parken. Erneut versuche … Mehr Alles geht schief

Im Bunker der Bundesbank

Die Sonne spiegelt sich weißlich auf den dunkelgrünen Wellen der Mosel. Sacht schwappt das blaugrüne Wasser gegen die steinerne Uferböschung. Ein einzelner Schwan dreht auf der sanft schaukelnden Flussoberfläche elegant und gemächlich seine Runden. Viele der Geschäfte in Cochem sind heute geöffnet, obwohl es Sonntag ist. Vor allem Wein kann man hier so ziemlich zu jeder … Mehr Im Bunker der Bundesbank

Die schönste Burg an der Mosel

In strahlendem Weiß leuchtet das schlanke Kreuz inmitten der Weinberge in der Frühlingssonne. Das zierliche Sträßchen, das ich bergan spaziere, heißt passender Weise ‚Kreuzleygasse‘. Über dem kleinen Ort Alken an der Mosel thront die Burg Thurant umringt von Weinreben. Es ist ein warmer, sonniger Maimorgen. Das kleine Dorf liegt verschlafen zu meinen Füßen. Auf der asphaltierten Hauptstraße … Mehr Die schönste Burg an der Mosel

Die Farbe Blau

Die dunklen Wände der Toilette sind mit dunklem Schaum besprüht. Azurblaue Glassteinchen glitzern über den gesamten Boden verteilt und kleben am Waschbecken. Die helllila Seife auf der Ablage verströmt einen zarten Lavendelgeruch. Ein winziger Spiegel prangt inmitten der gewellten Umgebung. Selbst die Klobrille ist aus dunkelblauem Plastik. Ich wasche mir kurz die Hände und mache … Mehr Die Farbe Blau

Romantische Orte bergen Gefahren

Ich recke mein Gesicht in den sonnigen Tag. Windschief ragen die zierlichen Fachwerkhäuser mit den bunten Wandfassaden entlang der gewundenen schmalen Kopfsteingassen in den Himmel über Rothenburgs romantischer Altstadt. Das azurblaue Band hebt sich strikt gegen die farbigen Tupfer im Stadtzentrum ab. Vor mir setzt ein roter Porsche rückwärts ein Gässchen zurück. Die schulterlange Mähne wallt um den … Mehr Romantische Orte bergen Gefahren

Es weihnachtet im Sommer

Die kleine Eingangstür zum einzigen Weihnachtsmuseum Deutschlands fällt zu. Ich schließe die Augen angesichts der schillernden Pracht an Lichterketten und den vielen glitzernden Weihnachtsdekorationen. Die zarten Strahlen der Aprilsonne wird hier radikal ausgesperrt. Plastiktannenzweige zieren die Deckenbalken über mir. Kleine Lichter durchsetzen das üppige Grün wie ein wolkenloser Sternenhimmel in einer lichten Winternacht. Ich schiebe mich … Mehr Es weihnachtet im Sommer