Willkommen in der Völklinger Hütte

  Mit einem dumpfen Knall stoßen die einzelnen Wagons zusammen. Die heiße Luft flirrt wie ein durchsichtiger Nebel über dem heißen Deckel. Flüssiges Metall brodelt heiß unter der Oberfläche und ist bereit zum Abtransport. Der harte Zusammenprall verbindet die Zugteile zu einem intakten Gefährt. Ich blicke über die ockerfarbenen Wagen hinüber zum ehemaligen Stahlwerk. Die … Mehr Willkommen in der Völklinger Hütte

Die höchste Aussichtsplattform Deutschlands

Ich lege den Kopf in den Nacken und suche die Spitze des Gebäudes vor mir. Endlos spiegelt sich das obere Ende des Betonturms im blauen Himmel dieses Herbsttages. Es ist ein goldener Oktober mit viel Sonnenschein und angenehmen Tagestemperaturen von bis zu 25 Grad. Deutschlands einziger Testturm befindet sich in Rottweil, der ältesten Stadt Deutschlands. … Mehr Die höchste Aussichtsplattform Deutschlands

Halloween auf Frankenstein

‚Beiß Dir gefälligst selbst eine.‘ der Tonfall meines Freundes klingt energisch. Verblüfft blickt mich der Vampir in viktorianischer Kleidung an. Dann zuckt er unschlüssig zurück. In unserer Verkleidung sehen wir aus wie echte Schauspieler. Solche, wie sie auf der Burg Frankenstein bei Darmstadt engagiert werden, um an Halloween die Besucher der Festung zu erschrecken. Um … Mehr Halloween auf Frankenstein

Im Wandel der Nacht

Angestrengt starrt die Zigeunerin in die Kaffeetasse. Ihre dunklen Haare umschlingt ein buntes Tuch. Bei jeder Handbewegung klirren die goldenen Armbänder aufeinander. Der Daumen der alten Frau presst sich intensiv an den Porzellanrand der Tasse. ‚Ich sehe, dass Du bald einen Mann treffen wirst.‘ beschwörend faltet sie ihre linke Hand zur Faust. Eindringlich mustert sie … Mehr Im Wandel der Nacht

Der eingefrorene Schatten

    Unser Schatten ist uns aus unserem täglichen Leben nicht wegzudenken. Er ist unser zuverlässigster Begleiter und macht jede unserer Bewegungen mit. Ich betrete den dunklen Raum im Museum Experimienta in Freudenstadt. Meine Hände tasten an der kalten blassgrauen Wand entlang und suchen den Lichtschalter. Zögerlich drücken meine Finger zu. Ein grelles Blitzlicht zerreißt … Mehr Der eingefrorene Schatten

Woher kommt der Bollenhut?

Vor kurzem hatte mir ein Schwabe erklärt, dass es den Schwarzwald auch im Schwäbischen gibt. Das mag für einen kleinen Ausläufer wohl stimmen. Aber eigentlich ist dieser Wald für mich badisch. Der Großteil des Schwarzwalds liegt in Baden. Seit meiner Kindheit, in der ich die Sommerferien oft auf dem Bauernhof meiner Großeltern im Nordschwarzwald verbracht … Mehr Woher kommt der Bollenhut?

Die älteste Sozialsiedlung der Welt

Ich streiche mit den Fingern entlang der alten Mauern. Mein Blick schwebt über die gleichmäßige braune Fassade, die dicht mit Efeu bewachsen ist. Rote und gelbe Blätter schmiegen sich elegant an die Hauswand. Durch die Strahlen der Nachmittagssonne leuchtet das herbstliche Laub in einem goldenen Licht. Kleine Sonnenkringel hüpfen als tanzende Lichter über die Steine … Mehr Die älteste Sozialsiedlung der Welt

Die älteste Stadt Deutschlands

Mein Blick schweift über die braunen Mauern des besterhaltensten römischen Portals in ganz Deutschland. Durch den beständigen Zahn der Zeit ist das Tor zu großen Teilen fast schwärzlich eingefärbt, was ihm ins Deutsche übersetzt den Namen ‚Schwarzes Tor‘ einbrachte. Sonnenflecken zieren den graubraunen Stein und malen helle Lichtkringel auf die dunkle Fassade. Die Oberfläche der … Mehr Die älteste Stadt Deutschlands

Ein Schloss für einen Komponisten

Ein feiner Nebel liegt auf den Bergspitzen. Wie ein grauer durchscheinender Teppich wallt der sanfte Hauch um die Giebel des Schlosses. Die spitzen Türmchen ergeben sich schwach entschlossen dem zarten Dunst und sind für mich nach kurzer Zeit schon nicht mehr sichtbar. Leise und stetig tröpfelt der Regen auf meine leichte Jacke. Die Feuchtigkeit läuft … Mehr Ein Schloss für einen Komponisten